Ablauf


 

Die Mediatoren-Teams bestehen jeweils aus einem/einer MediatorIn mit juristischer bzw.  psychosozialer Ausbildung.

 

Eine Co-Mediation benötigt gewöhnlicherweise zwischen drei bis sieben Sitzungen, in denen zunächst der Abbau von Verständigungsschwierigkeiten zwischen den Konfliktpartnern angeregt werden soll. Die Bedürfnisse aller Betroffenen werden angesprochen. Dadurch werden Alternativen entdeckt und bis dahin nicht in Betracht gezogene Lösungen ermöglicht.

 

Diese Ergebnisse werden in einem Protokoll festgehalten und können so im Rahmen einer einvernehmlichen Scheidung als verbindliche Vereinbarung fixiert werden.

 

A-6410 Telfs |

Bahnhofstraße 5

  Dr. Müller, LL.M   +43/(0)676/8433 24 100

Ing. Mag. Mair     +43/(0)699/1229 2821

    gudrun@muellersbuero.org

ao.psychologie@aon.at

© 2016. Co Mediation Oberland. All Rights Reserved.